's Christkindl o'schiaßn

Zum fünften Mal jährte sich heuer das Christkindl-Anschießen am 23. Dezember 2017 in Dießen am Ammersee. Dieser ganz und gar friedliche Brauch soll dem heiligen Christkindl den Weg zur Erde weisen. Etwa 300 Besucher fanden sich in den Dießener Seeanlagen ein und lauschten diesem wundervollen Spektakel.

Bei stimmungsvollem Fackellicht und milden Temperaturen zog es wieder viele Erwachsene und Kinder aus Dießen und den umliegenden Gemeinden an die Seepromenade, um den weihnachtlichen Klängen der Alphornbläser Dießen und der Musikkapelle Thaining zu lauschen. Der erste Schützenmeister Dominik Werner hieß das Publikum um 19 Uhr herzlich Willkommen, woraufhin ein beeindruckender Donnerschall aus dem Standböller der Kanoniere zu vernehmen war. Anschließend spielten die beiden Bläsergruppen abwechselnd weihnachtliche Melodien, gefolgt von sattem Donner aus den drei Vorderladerkanonen und dem Standböller.

Vom gegenüberliegenden Seeufer "antworteten" auch heuer wieder die Böllerschützen Andechs-Erling mit ihren Böllern. Dort wurde zu einem großen Sonnwendfeuer auf der Erlinger Höhe geladen.

Abschließend bedankte sich Dominik Werner im Namen der Kanoniere Dießen beim Publikum und insbesondere allen Unterstützern, ohne die dieses Spektakel in dieser Form nicht möglich wäre; allen voran die beiden Bläsergruppen für ihre musikalische Umrahmung und Beate Bentele vom HTV Dießen sowie Ute Pröttel für die umfangreiche Pressearbeit.

Artikel erschienen im Vorfeld u.a. im Kreisboten und in der SZ.

Wir wünschen Ihnen schöne Weihnachten, besinnliche Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2018!